Modul 04

Zum Verhältnis von Sprache, Sprach-

und Bildungspolitik und Entwicklung in Afrika
Thomas Th. Büttner

Thomas Th. Büttner klärt im Modul 4 das Verhältnis von Sprache, Sprach- und Bildungspolitik und Entwicklung in Afrika. Kaum ein Vorurteil blieb solange unhinterfragt, wie die europäischen Sichtweisen auf die Sprachen und die Sprachenvielfalt Afrikas. Das Modul stellt Diskurse und Materialien vor, anhand derer sich die Vorurteilskonstruktionen historisch nachvollziehen lassen. Indem es Sprache bzw. Sprachpolitik auch ins Zentrum von entwicklungspolitischen Überlegungen stellt, verweist das Modul gleichzeitig auf die Bedeutung, die Sprache und somit Bildungspolitik für die Gestaltung von demokratischer und selbstbestimmter Entwicklung haben.

Download
Zum Verhältnis von Sprache, Sprach- und Bildungspolitik und Entwicklung in Afrika
Modul 04 _Verhältnis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB